Sie sind hier: Startseite » Berichte

Landeseinzelturnier in Essen: Jeweils ein Sieg für Max und Jonas

Bericht vom 09.03.13 - Autor: Alexander Schmitz

Mit Maximilian Micheln (-43 kg) und Jonas Kannenberg (-50 kg) starteten zwei Judokas des TV Paderborn beim Landeseinzelturnier U15 in Essen. Beide Paderborner erwischten einen optimalen Start: Max zwang seinen Gegner durch Ko-uchi-maki-komi, wofür er einen Waza-ari erhielt, in die Bodenlage und nutzte diese gleich, um mit einem Tate-shio-gatame zum Sieg zu kommen. Etwas mehr Mühe hatte Jonas, doch auch ihm gelang ein Ippon-Sieg, nachdem er ebenfalls durch einen Wurf in die Bodenlage zwang und dort mit Kesa-gatame vollendete. Leider fehlte Jonas im nächsten Kampf der entscheidende Biss, sodass er kurz vor Schluss durch Yuko verlor. Da wäre mehr drin gewesen. Gegen seinen dritten Gegner zeigte er eine deutlich bessere Körpersprache, allerdings war dieser zu stark und gewann durch Haltegriff. Auch Max blieb nach seinem ersten Erfolg leider sieglos. Nachdem er im zweiten Kampf spektakulär mit Tomoe-nage geflogen war, zeigte er im dritten Kampf jedoch eine sehr gute Leistung. Sein Leverkusener Gegner hatte nur geringe Vorteile, kam aber in der Mitte des Golden Score durch Yuko zum Sieg. Dadurch blieben beide Kämpfer leider ohne Platzierung.

0 Kommentar(e) - 1268 mal gelesen