Sie sind hier: Startseite » Überblick

Die nächsten Turniere

Die letzten Berichte

Prüfung in Paderborn: Acht Prüflinge bestehen

Bericht vom 07.02.2017 - Autor: Alexander Schmitz

Die erste Gürtelprüfung des TV Paderborn nahm ein erfolgreiches Ende. Unter den Augen der Prüfer Thomas Gerling und Dominik Brett erfüllten alle acht Prüflinge souverän die erforderlichen Aufgaben. Neben sieben TV-Judokas war mit Yakub Vajsert auch ein Prüfling des TV Salzkotten dabei. Er kann sich ebenso über einen neuen Gürtel freuen wie die Pade...
Die erste Gürtelprüfung des TV Paderborn nahm ein erfolgreiches Ende. Unter den Augen der Prüfer Thomas Gerling und Dominik Brett erfüllten alle acht Prüflinge souverän die erforderlichen Aufgaben. Neben sieben TV-Judokas war mit Yakub Vajsert auch ein Prüfling des TV Salzkotten dabei. Er kann sich ebenso über einen neuen Gürtel freuen wie die Paderborner Hamlet Hayrapetyan (8. Kyu), Pascal Lappe (7. Kyu), Joshua Eulitz, Johann Kaiser, Robert Richter, Waldemar Stieben und Nils Werner (alle 4. Kyu).

0 Kommentar(e) - 25 mal gelesen - Weiter lesen

BEM U15 und U18 in Herford: Dreimal Edelmetall für TV-Kämpfer

Bericht vom 04.02.2017 - Autor: Alexander Schmitz

Die Judoka des TV Paderborn kehrten mit drei Podiumsplätzen von der Bezirkseinzelmeisterschaft U15 und U18 in Herford heim. Maximilian Micheln wurde in seine Gewichtsklasse in der U18 Zweiter. Zwei Kämpfe gewann der Paderborner souverän, einen verlor er. Leider erlitt Max in einem Kampf eine Gehirnerschütterung, sodass er nicht auf der WdEM U18 sta...
Die Judoka des TV Paderborn kehrten mit drei Podiumsplätzen von der Bezirkseinzelmeisterschaft U15 und U18 in Herford heim. Maximilian Micheln wurde in seine Gewichtsklasse in der U18 Zweiter. Zwei Kämpfe gewann der Paderborner souverän, einen verlor er. Leider erlitt Max in einem Kampf eine Gehirnerschütterung, sodass er nicht auf der WdEM U18 starten kann. Jeweils Platz drei belegten Jonas Protte (U18) und Jana Dohle (U15). Beide waren jeweils einmal siegreich. Als Vierte verpasste Janine Petermeier (U15) bei ihrem ersten Bezirksturnier einen Podiumsplatz nur knapp. Immerhin konnte sie bei einen Kampf mit Ippon für sich entscheiden. Murad Khalilov wurde bei seiner Bezirkspremiere Siebter.

0 Kommentar(e) - 27 mal gelesen - Weiter lesen

Westfalen-Kyu-Cup in Bochum: Jonas Kannenberg holt Bronze

Bericht vom 28.01.2017 - Autor: Alexander Schmitz

Jonas Kannenberg ist erfolgreich in seine Premierensaison im Männerbereich. Beim Westfalen-Kyu-Cup in Bochum belegte der Paderborner in der Klasse bis 73 kg den dritten Platz. In einem 5er-Pool gewann er einen Kampf durch O-soto-gari. Zwar verlor Jonas seine weiteren Kämpfe, allerdings profitierte er davon, dass sich die Kämpfer im Kreis schlugen. ...
Jonas Kannenberg ist erfolgreich in seine Premierensaison im Männerbereich. Beim Westfalen-Kyu-Cup in Bochum belegte der Paderborner in der Klasse bis 73 kg den dritten Platz. In einem 5er-Pool gewann er einen Kampf durch O-soto-gari. Zwar verlor Jonas seine weiteren Kämpfe, allerdings profitierte er davon, dass sich die Kämpfer im Kreis schlugen. Dadurch schaffte er noch den Sprung auf das Podium. Beim ehemaligen "Hobby-Turnier" Westfalen-Kyu-Cup wurde ab Jahrgang 2000 und bis 1. Kyu in den offiziellen Gewichtsklassen (keine gewichtsnahen Pools wie früher) in den Alterklassen "Jung" und "Alt" gestartet. Die Teilnehmer kamen von Minden über Paderborn, Lippstadt bis Duisburg.

0 Kommentar(e) - 20 mal gelesen - Weiter lesen

KEM U15 und U18 in Bad Lippspringe: Elf Medaillen für elf TV-Judoka

Bericht vom 22.01.2017 - Autor: Alexander Schmitz

Alle elf Judoka des TV Paderborn kehrten mit Medaillen von der KEM U15 und U18 in Bad Lippspringe heim. Gleich sechs von ihnen können sich über den Kreiseinzelmeistertitel freuen: Jana Dohle, Ina Wittenbrink, Janine Petermeier und Maja Rüther (alle U15) sowie Jonas Protte und Maximilian Micheln (beide U18). Das härteste Programm absolvierte dabei J...
Alle elf Judoka des TV Paderborn kehrten mit Medaillen von der KEM U15 und U18 in Bad Lippspringe heim. Gleich sechs von ihnen können sich über den Kreiseinzelmeistertitel freuen: Jana Dohle, Ina Wittenbrink, Janine Petermeier und Maja Rüther (alle U15) sowie Jonas Protte und Maximilian Micheln (beide U18). Das härteste Programm absolvierte dabei Janine, die dreimal auf die Matte musste. In allen drei Kämpfen war die Paderbornerin vorzeitig mit Ippon siegreich. Das tolle Paderborner Ergebnis rundeten Claudia Lingnau (U15) und Jan Dangberg (U18) mit Silber sowie Murad Khalilov, Nils Werner und Johann Kaiser (alle U18) mit jeweils Bronze ab.

0 Kommentar(e) - 21 mal gelesen - Weiter lesen