Sie sind hier: Startseite » Überblick

Die nächsten Turniere

Die letzten Berichte

Kreispokalturnier I in Paderborn: Grandioser Start für TV-Judoka

Bericht vom 05.03.2017 - Autor: Alexander Schmitz

Mit einem hervorragenden Ergebnis beendeten die Judoka des TV Paderborn das erste Kreispokalturnier in heimischer Halle. In fünf (U13 weiblich, U15 weiblich, U18 männlich, Frauen und Männer) der zehn Pokalwertungen liegen die TV-Kämpfer in Führung. Insgesamt gab es für 33 der 36 Paderborner eine Medaille: Neunmal Gold, 17-mal Silber und siebenm...
Mit einem hervorragenden Ergebnis beendeten die Judoka des TV Paderborn das erste Kreispokalturnier in heimischer Halle. In fünf (U13 weiblich, U15 weiblich, U18 männlich, Frauen und Männer) der zehn Pokalwertungen liegen die TV-Kämpfer in Führung. Insgesamt gab es für 33 der 36 Paderborner eine Medaille: Neunmal Gold, 17-mal Silber und siebenmal Bronze. Besonders glücklich waren Louisa Rudnick, Celina Stang, Tim Oeynhausen, Jana Dohle, Emily Rust, Luca Merten, Murat Khalilov, Sabrina Bobbert und Dominik Brett. Für diese neun gab es jeweils die Goldmedaille. Den meisten Schweiß dafür vergoss Murat, der insgesamt vier Gegner besiegte. Silber holten Anastasia Müller, Henri Graf, Justus Hillemeyer, Timo Wick, Luca Tschumak, Antonia Rudnick, Amelie Klepp, Finn Sorgatz, Jan Dangberg, Maximilian Micheln, Johann Kaiser, Julia Niemeyer, Jonas Kannenberg, Michael Leer, Matthias Möller und Alexander Schmitz. Bronze wurde von Janis Klich, Alina Traiber, Tim Dangberg, Flavian Hirsch, Carla Kaiser, Waldemar Stieben und Joshua Eulitz erkämpft. Das tolle Ergebnis rundeten Joel Stieben, Hannu Kuhnke, Jonah Hesse und Jonas Protte als jeweils Vierte sowie Ricardo Loer als Fünfter ab. Pokalwertung nach dem 1. Kampftag: U10 weiblich: 1. TV Jahn Bad Lippspringe (13 Punkte) 2. HLC Höxter (4 Punkte) 3. JC Schloß Neuhaus & TuS WE Lügde (je 3 Punkte) U10 männlich: 1. TV Jahn Bad Lippspringe (17 Punkte) 2. HLC Höxter (14 Punkte) 3. TV Paderborn (11 Punkte) U13 weiblich: 1. TV Paderborn (16 Punkte) 2. TV Jahn Bad Lippspringe (11 Punkte) 3. SC Borchen (8 Punkte) U13 männlich: 1. TV Jahn Bad Lippspringe (34 Punkte) 2. JC Schloß Neuhaus (24 Punkte) 3. TV Paderborn (20 Punkte) U15 weiblich: 1. TV Paderborn (14 Punkte) 2. TV Jahn Bad Lippspringe (8 Punkte) 3. SC Borchen & TuS WE Lügde (je 4 Punkte) U15 männlich: 1. TV Jahn Bad Lippspringe (18 Punkte) 2. TV Paderborn (11 Punkte) 3. JC Schloß Neuhaus (10 Punkte) U18 weiblich: 1. SC Borchen (12 Punkte) 2. TV Jahn Bad Lippspringe (10 Punkte) U18 männlich: 1. TV Paderborn (14 Punkte) 2. HLC Höxter & SC Borchen (je 12 Punkte) Frauen: 1. TV Paderborn (9 Punkte) 2. JC Schloß Neuhaus & TV Salzkotten (je 4 Punkte) Männer: 1. TV Paderborn (20 Punkte) 2. TV Salzkotten (9 Punkte) 3. JC Schloß Neuhaus, SC Borchen & TV Jahn Bad Lippspringe (je 4 Punkte)

0 Kommentar(e) - 33 mal gelesen - Weiter lesen

Prüfung in Paderborn: Acht Prüflinge bestehen

Bericht vom 07.02.2017 - Autor: Alexander Schmitz

Die erste Gürtelprüfung des TV Paderborn nahm ein erfolgreiches Ende. Unter den Augen der Prüfer Thomas Gerling und Dominik Brett erfüllten alle acht Prüflinge souverän die erforderlichen Aufgaben. Neben sieben TV-Judokas war mit Yakub Vajsert auch ein Prüfling des TV Salzkotten dabei. Er kann sich ebenso über einen neuen Gürtel freuen wie die Pade...
Die erste Gürtelprüfung des TV Paderborn nahm ein erfolgreiches Ende. Unter den Augen der Prüfer Thomas Gerling und Dominik Brett erfüllten alle acht Prüflinge souverän die erforderlichen Aufgaben. Neben sieben TV-Judokas war mit Yakub Vajsert auch ein Prüfling des TV Salzkotten dabei. Er kann sich ebenso über einen neuen Gürtel freuen wie die Paderborner Hamlet Hayrapetyan (8. Kyu), Pascal Lappe (7. Kyu), Joshua Eulitz, Johann Kaiser, Robert Richter, Waldemar Stieben und Nils Werner (alle 4. Kyu).

0 Kommentar(e) - 54 mal gelesen - Weiter lesen

BEM U15 und U18 in Herford: Dreimal Edelmetall für TV-Kämpfer

Bericht vom 04.02.2017 - Autor: Alexander Schmitz

Die Judoka des TV Paderborn kehrten mit drei Podiumsplätzen von der Bezirkseinzelmeisterschaft U15 und U18 in Herford heim. Maximilian Micheln wurde in seine Gewichtsklasse in der U18 Zweiter. Zwei Kämpfe gewann der Paderborner souverän, einen verlor er. Leider erlitt Max in einem Kampf eine Gehirnerschütterung, sodass er nicht auf der WdEM U18 sta...
Die Judoka des TV Paderborn kehrten mit drei Podiumsplätzen von der Bezirkseinzelmeisterschaft U15 und U18 in Herford heim. Maximilian Micheln wurde in seine Gewichtsklasse in der U18 Zweiter. Zwei Kämpfe gewann der Paderborner souverän, einen verlor er. Leider erlitt Max in einem Kampf eine Gehirnerschütterung, sodass er nicht auf der WdEM U18 starten kann. Jeweils Platz drei belegten Jonas Protte (U18) und Jana Dohle (U15). Beide waren jeweils einmal siegreich. Als Vierte verpasste Janine Petermeier (U15) bei ihrem ersten Bezirksturnier einen Podiumsplatz nur knapp. Immerhin konnte sie bei einen Kampf mit Ippon für sich entscheiden. Murad Khalilov wurde bei seiner Bezirkspremiere Siebter.

0 Kommentar(e) - 48 mal gelesen - Weiter lesen

Westfalen-Kyu-Cup in Bochum: Jonas Kannenberg holt Bronze

Bericht vom 28.01.2017 - Autor: Alexander Schmitz

Jonas Kannenberg ist erfolgreich in seine Premierensaison im Männerbereich. Beim Westfalen-Kyu-Cup in Bochum belegte der Paderborner in der Klasse bis 73 kg den dritten Platz. In einem 5er-Pool gewann er einen Kampf durch O-soto-gari. Zwar verlor Jonas seine weiteren Kämpfe, allerdings profitierte er davon, dass sich die Kämpfer im Kreis schlugen. ...
Jonas Kannenberg ist erfolgreich in seine Premierensaison im Männerbereich. Beim Westfalen-Kyu-Cup in Bochum belegte der Paderborner in der Klasse bis 73 kg den dritten Platz. In einem 5er-Pool gewann er einen Kampf durch O-soto-gari. Zwar verlor Jonas seine weiteren Kämpfe, allerdings profitierte er davon, dass sich die Kämpfer im Kreis schlugen. Dadurch schaffte er noch den Sprung auf das Podium. Beim ehemaligen "Hobby-Turnier" Westfalen-Kyu-Cup wurde ab Jahrgang 2000 und bis 1. Kyu in den offiziellen Gewichtsklassen (keine gewichtsnahen Pools wie früher) in den Alterklassen "Jung" und "Alt" gestartet. Die Teilnehmer kamen von Minden über Paderborn, Lippstadt bis Duisburg.

0 Kommentar(e) - 38 mal gelesen - Weiter lesen