Sie sind hier: Startseite » Berichte

WdEM U 14 in Duisburg: Achtbares Debüt für TV-Youngster

Bericht vom 30.05.09 - Autor: Alexander Schmitz

Achtbar schlugen sich die jungen Kämpfer des TV 1875 Paderborn bei den Westdeutschen Einzelmeisterschaften in Duisburg. Die meisten kämpften erstmals auf diesem Niveau. Johanna Brockmeyer (-57 kg) beendete ihren ersten Kampf nach nur fünf Sekunden durch einen Tai-otoshi. In Kampf gegen die Kölner Bezirksmeisterin gelang beiden keine Wertung, so dass nach viereinhalb Minuten der Kampfrichter knapp gegen Johanna entschied. In der Trostrunde fehlte dann Johanna leider die Kraft. Ein Erfolg gelang Willi Weiß (-31 kg), der seinen ersten Gegner mit O-goshi besiegte. Danach unterlag er sehr knapp im Golden Score und schied auch in der Trostrunde aus. Patrick Lemperle (-43 kg) gelang zunächst ein Sieg. Ebenso wie Daniel Gerber (-34 kg), Lucas Kneer und Vadim Weselkin (beide bis 37 kg) blieb er danach aber ohne weiteren Erfolg.

0 Kommentar(e) - 1293 mal gelesen