Sie sind hier: Startseite » Berichte

Landeseinzelturnier Westfalen U 17 in Witten: Dominik Brett kämpft sich bis auf Platz fünf vor

Bericht vom 10.03.07 - Autor: Alexander Schmitz

Als einziger TV-Starter ging Dominik Brett (-73 kg) beim Landeseinzelturnier Westfalen in Witten an den Start. In einer Gewichtsklasse mit 18 Kämpfern konnte er am Ende auf Platz fünf belegen. Seinen ersten Kampf gegen einen Münsteraner verlor er recht schnell mit Wurf. Danach jedoch drehte Dominik auf. Gegner Nummer zwei warf er nach nur 14 Sekunden mit Kata-guruma. Da sein nächster Kontrahent nicht antrat, kam Dominik kampflos eine Runde weiter. Hier brauchte er fast eine Minute, bevor er den Kampf mit einem Würger beenden konnte. Der fünfte Gegner verlangte Dominik viel mehr ab, bevor er ihn mit Tate-shiho-gatame besiegte. Im kleinen Finale lieferte sich Dominik einen spannenden Kampf mit einem Kämpfer aus Bochum. Durch zwei Techniken sicherte sich Dominik zwei Kokas, die jedoch nicht gegen den einen Yuko seines Gegners ausreichten. So blieb Platz fünf. In seinem letzten U 17-Jahr wird sich Dominik nun auch auf anderen hochkarätigen Turnieren mit sehr guten Kämpfern messen.

0 Kommentar(e) - 1435 mal gelesen